Offene Probe bei PopKorn

Offene Probe bei PopKorn

Die offene PopKorn-Probe 2020 hatte es wahrlich in sich. Die bereits erfahrenen PopKörner wurden von zahlreichen neuen jungen Musikanten unterstützt, die zum ersten Mal an einer Orchesterprobe teilnahmen, aber inskünftig die regionalen Beginner-Formation der Musikvereine aus Au, Berneck, Heerbrugg und Widnau unterstützen werden. Sonja Reinthaler, die Dirigentin von PopKorn, hatte dabei einen äusserst herausfordernden Job, musste sie doch alle gleichermassen beschäftigen. So waren die 11 temperamentvollen Schlagwerker kaum zu bremsen, als es dann endlich mit rockig- poppigem Sound zur Sache ging. Natürlich wollten auch die Holz- und Blechbläser zeigen, was sie so alles drauf haben. Zum Stück Eye of the Tiger zeigten die arrivierten Mitglieder ihre erlangten Fähigkeiten und setzten mit einer mega Choreographie sogar noch einen drauf. Dass auch die Neueinsteiger schnell lernen, bewiesen diese dann umgehend, als sie beim Stück „Portugal“ und den darin enthaltenen Gesangseinlagen gleich mitgroovten. Alles in allem war es ein toller Abend mit vielen strahlenden Kinderaugen und toller Musik.